Kontakformular

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Unser Team

Seit über neun Jahren lebt nun Bagihra, ein Mischling Golden x Beauceron, in unserer Familie. Sie kam als 9 Wochen alter Welpe aus dem Jura zu uns. Schon bald einmal war klar, dass sie nicht nur Familienhund sondern auch Trüffelsucherin werden sollte.

 

Noch im selben Jahr (2009) durfte ich mit Fredy Balmer einen Nachmittag auf Trüffelsuche. Mit dem neu erlernten Wissen wurde nun fleissig mit Bagihra geübt. Kurze Zeit später fand sie die versteckten Trüffel mühelos, auch nach 2 bis 3 Tagen. Mit dem Finden im Wald, haperte es allerdings noch. Erst nach 3 langen Jahren üben, fand sie den ersten wilden Trüffel. Im Jahr darauf, 2013 klappte es dann auf einmal. Baghira hatte verstanden was ich wollte und legte nun richtig los. In kurzer Zeit fand sie dutzende von Trüffelplätzen und war eine unermüdliche Sucher-und Finderin. Nun ist es an der Zeit, an ihre Nachfolge zu denken, damit sie ihren Lebensabend verdient ein wenig ruhiger angehen kann.

 

 

Am 18 Mai 2018 durften wir unseren Lagoto Welpen, Miss Marple dello Spirito del Bosco, gerufen Marple, in unserer Familie willkommen heissen. Der kleine Wirbelwind stammt aus der Zucht von Denise Stalder (Homepage Denise)  und soll dereinst Bagihra helfen, die Trüffel auf zu spüren.

 

Bis dahin liegt aber noch ein weiter Weg vor unserem kleinen Energiebündel. Bald wird sie mit mir den ersten Erziehungskurs besuchen und viele nützliche Dinge lernen. Denn wer ein guter Trüffelhund werden will, muss auch einen guten Grundgehorsam haben. Das Trüffelsuchen und Finden liegt den Lagotos im Blut. Nicht umsonst sind sie Italiens berühmte Trüffelhunde. So wird Marple die Suche spielerisch von Bagihra lernen und abschauen. Bereits durfte sie „Bagi“ und mich auf die eine oder andere Trüffeltour begleiten und an frisch gefundenen Trüffeln schnuppern.